Was „Loslassen“ wirklich bedeutet

„Du sollst dein Kind loslassen.“
„Du sollst deinen Partner loslassen.“
Wenn solche Sätze beim Reading auftauchen, ernte ich oft angstvolle und schockierte Blicke von meinen Klienten. Und Sätze wie diese: „Aber ich kann doch meinen Partner nicht einfach so fallen lassen. Mein Kind ist doch aufgeschmissen ohne mich.

Das mag schon richtig sein. Und gleichzeitig liegt hier eine elementare Verwechslung zugrunde. Im Video zeige ich dir, welche.

Hier der direkte Link zum Video auf YouTube: https://youtu.be/fEPk5VJNPn8

Du darfst dich entspannen, weil du nicht mehr unmittelbar entscheiden musst: Wie viel halte ich fest? Was brauche ich für mein Glücklichsein? Du gibst dem Ganzen eine neue Betrachtungsweise: Gehen, was gehen möchte. Bleiben, was bleiben möchte. Und kommen, was gut für dich ist. ​

 

Dir hat dieses Video gefallen? Hier gibt es mehr:

Wie du dein Herz schützt, indem du es ganz weit aufmachst

Wie Druck ausüben das Fließen verhindert

Über mich

Blog Intuition Corinna Maria Pfitzer
Meine Bestimmung ist es, Menschen in ihre Freiheit zu führen. Und Übersetzerin zwischen den Welten zu sein. Für dich wünsche ich mir, dass du echt wirst und dein Leben ganz lebst. Wenn du möchtest, dann unterstütze ich dich damit: in Blogartikeln, in Coachings mit Reading, in Seminaren.

Finde den Zugang zu deiner Intuition!

Gerne mache ich deine innere Stimme hörbar für dich. Bring deine Fragen.

Wir klären sie!

Zum Reading

Teile diesen Beitrag!
Corinna Maria Pfitzer e.U. Persönlichkeitsentwicklung | Intuitionstraining | Unternehmensberatung hat 4,96 von 5 Sternen 119 Bewertungen auf ProvenExpert.com