Lavendel – Zitrone – Pfeffermine: Die starke Dreier-Kombi für den Beginn

Die Verwendung von ätherischen Ölen ist sehr intuitiv und ausgesprochen zufriedenstellend. Für Anfänger kann die Vielzahl der verfügbaren Öle mit ihren unzähligen Kombinationen und Wellness-Anwendungen etwas überwältigend sein. Hier darfst du sie als Beraterin an die Hand nehmen:

Als einfachen ersten Schritt auf deiner geschäftlichen Reise mit ätherischen Ölen empfiehlt sich ein Trio aus Lavendel, Zitrone und Pfefferminze. Dies sind drei der beliebtesten Öle bei doTerra. Du kannst sie in kleine 1ml oder 2ml Fläschchen abfüllen und deinen Kundinnen in spe so zum Testen mit nach Hause geben. Erzähle ihnen, was jedes einzelne Öl kann und wie es verwendet wird. Hier die Tipps für dich:

aetherisches-oel-lavender-lavendel

Lavender | Lavendel

Lavendula angustifolia

 

  • Vor dem Schlafengehen auf die Fußsohlen oder ein Kopfkissen auftragen
  • Für ein entspanntes Spa-Erlebnis in Verbindung mit Badesalz verwenden
  • Sanft auftragen, um die Haut nach einem Sonnenbad zu beruhigen
  • Auf Rücken, Hände oder Füße eines unruhigen Kindes auftragen
  • Zur Beruhigung und Linderung gelegentlicher Hautirritationen
  • Entspannt empfindliche Haut und beruhigt die Poren nach der Haarentfernung
  • Vor dem Lippenbalsam auf trockene, rissige Lippen auftragen
  • Für eine gesunde Kopfhautmassage mit Pfefferminze verwenden
  • Als Zusatz zu einer Lotion für eine entspannende Handmassage
aetherisches-oel-lemon-zitrone

Lemon | Zitrone

Citrus limon

 

  • Gib einen Tropfen in eine Wasserflasche oder in ein Glas Leitungswasser
  • Äußerliche Anwendung oder Anwendung als Duft zur Stimmungsaufhellung
  • Zur Linderung von Husten oder Halsweh einen Tropfen mit etwas Honig einnehmen
  • Verdünne es zur täglichen Pflegemassage der Fingernägel mit Kokosöl
  • Gib nach Gebrauch einen Tropfen Zitronenöl und Pfefferminzöl auf deine Zahnbürste
  • Zur Geruchsneutralisation im Raum diffundieren
  • Zum Entfernen von Kaugummi, Klebstoffrückständen und fettigen Substanzen aus Textilien
  • Zur Reinigung von Küchenarbeitsplatten und Edelstahlgeräten
  • Zur Herstellung einer ungiftigen Möbelpolitur mit etwas Olivenöl mischen
aetherisches-oel-peppermint-pfefferminze

Peppermint | Pfefferminze

Mentha piperita

 

  • Nimm einen Tropfen oral ein, um gelegentliche Verdauungsstörungen oder Magenverstimmungen zu lindern
  • Verwende es mit Zitronenöl in Wasser als erfrischende Mundspülung
  • Äußerlich auftragen oder für einen belebenden Dampf aromatisch diffundieren
  • Bei Überhitzung Anwendung auf einer kühlen Kompresse oder mit einem kühlen Fußbad
  • Als nicht stimulierenden, belebenden Muntermacher auf langen Fahrten einatmen
  • Als Zusatz zu Shampoo und Pflegespülung für eine anregende Haar- und Kopfhautpflege
  • Zur inneren Anwendung mit Lavendel und Zitrone zum Schutz vor jahreszeitlich bedingten Wettereinflüssen
  • Während des Lernens diffusen

Es gibt auch ein Einführungskit mit den ätherischen Ölen Lavendel, Zitrone und Pfefferminze. Es enthält ein 5ml Fläschchen von jedem der drei Öle.

lavendel-zitrone-pfefferminze
Corinna Maria Pfitzer e.U. Persönlichkeitsentwicklung | Intuitionstraining | Unternehmensberatung hat 4,97 von 5 Sternen 150 Bewertungen auf ProvenExpert.com